Archiv

Archiv für 1. November 2011

Regensburg Sammelsurium, Kurzfilmwoche und Blink And Remove

1. November 2011 lweser Keine Kommentare

Es ist endlich November, der Nebel hängt schwer über das mittelalterliche Gemäur unserer Stadt, das Laub ist bunt, ob am Boden oder gerade noch an den Bäumen. Es ist Herbst und Allerheiligen. Und der Allerheilgste hat uns kürzlich einer waschechten regensburger Institution beraubt, hat Michael Hinz aka Punker-Mike zu sich geholt, um Beastie-Boys-Lyrics mit Ihm zu analysieren. Farewell Mike.

Ebenjener taucht auch in einer neuen Publikation auf, auf Seite 92. In Das Lustige und interessante Regensburg Sammelsurium - Geheimnisse, Kuriositäten, Wissenswertes für Regensburger und alle anderen! von Philipp Starzinger taucht Punker-Mike zwischen den Schlagwörtern “Pflaster” und “Patronen der Stadt” auf (gemeint sind selbstverständlich die Schutzheiligen und nicht irgendwelches Arsenal). Philipp Starzinger hat während der letzten drei Jahre fleißig Anekdoten und Kuriositäten zu Regensburg gesammelt und nun in einem hübsch illustrierten und aufgemachten Buch im Eigenverlag veröffentlicht. Alphabetisch geordnet von A (wie AC/DC) bis Z (wie Zwerge) findet sich viel Wissenswertes, Seltsames, Amüsantes und überflüssiges Wissen, das vor allem Einheimischen, sowohl vergessene Erinnerungen wieder hervorholen, als auch mit Unbekanntem überraschen wird. Für Auswertige ist es eine wirklich schöne Aufstellung dessen, was Regensburg außerhalb der Marketingprospekte und neben Altstadt, Dom und Steinerner Brücke ausmacht.
Das Regensburg Sammelsurium wird am 29. November im Brandl-Bräu vorgestellt. Das Buch kann aber jetzt schon zum Subskriptionspreis von 12,95 € incl. Versand vorbestellt werden unter:
www.phista.de

apopos Buchvorstellung, es gibt auch bald wieder eine Hörbuchvorstellung aus DEM Hörbuchverlag unserer Stadt: der Lohrbär-Verlag ist nach seiner Nominierung 2009 zum Deutschen Hörbuchpreis für den Fahrradspeichenfabrikkomplex auch heuer wieder in den Top-Rankings für Hörspiele zu finden. Seine aktuelle Produktion, Marieluise Fleißers Eine Zierde für den Verein, belegt im November Platz 3 der Bestenliste von hr2 Kultur, knapp hinter Josef Bierbichler und Judith Schalansky.
Das Hörbuch Eine Zierde für den Verein wird am Freitag, den 18. November um 20.00 Uhr in der Stadtbücherei am Haidplatz vorgestellt. Es liest Eva Sixt und die Musik von Norbert Vollath spielt dazu.
www.lohrbaerverlag.de

Des Weiteren vermeldet die Regensburger Kurzfilmwoche die Verlängerung der Einreichungsfrist für Beiträge aus dem Regionalfenster. Wer also scharf ist auf einen der drei möglichen Preise in Höhe von 500 bis 1500 Euro, oder einfach nur sein Werk im Kino bewundern will, möge bis 25. November einen Film bei der Regensburger Kurzfilmwoche einreichen.
www.regensburger-kurzfilmwoche.de

Und zu guter Letzt noch einen Fernseh-Tip: Am Freitag, den 04. November ab 00.30 Uhr (ist eigentlich schon Samstag) sendet BR-Alpha in seiner Reihe Phase 3 | video.kunst.zeit einen Special über das Harry Klein in München. Mit dabei das regensburger VJ-Duo Blink And Remove.
www.br.de | blinkandremove.net