Tanz, Gesang und Spiel: „Zwiefachentag“ am 14. April in Hemau

„Wer den niat ko…“ – Die Oberpfalz und Ihre Zwiefachen 
Die Kultur- und Heimatpflege des Bezirks Oberpfalz veranstaltet am 14.04.2018 zusammen mit dem Kulturreferat des Landkreises Regensburg, der Stadt Hemau und den Tanngrindler Musikanten einen sogenannten „Zwiefachentag“. Dabei soll der Zwiefache, seit 2016 Bestandteil der Landes- und Bundesliste des Immateriellen Kulturerbes, an diesem Samstag im April von ganz unterschiedlichen Seiten beleuchtet und insbesondere getanzt, gesungen und gespielt werden.
Das Angebot reicht von Vorträgen über Workshops und Stadtführungen bis hin zu Tanz und Musik im Wirtshaus. Egal ob groß oder klein, mit musikalischer Vorerfahrung oder ohne, es ist für jeden und jede etwas geboten. Das kostenlose Angebot wartet mit insgesamt 27 verschiedenen Veranstaltungen und 20 Referenten auf. Mehr Infos, das Programm und Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.