Veranstaltungstipp: Berliner Barocksolisten im Regensburger Audimax (1.12.19)

Julia Fischer und Nils Mönkemeyer gastieren in Regensburg

Im Alter von nur 23 Jahren wurde Julia Fischer 2006 Deutschlands jüngste Professorin an einer Hochschule. Die Geigerin und Pianistin ist auf den Bühnen dieser Welt zuhause – sie gastierte als Geigerin bei zahlreichen Orchestern, vom New York Philharmonic Orchestra bis zu den Sankt Petersburger Philharmonikern.
Am Sonntag, den 1. Dezember 2019 wird sie gemeinsam mit dem Bratschisten Nils Mönkemeyer und den Berliner Barocksolisten unter der Leitung des Dirigenten Nils Zimmermann Werke von Carl Philipp Emanuel Bach und Wolfgang Amadeus Mozart spielen.
Auf dem Programm stehen Bachs Sinfonie in Es-Dur und das Bratschenkonzert in a-Moll sowie Mozarts Adagio und Fuge in c-Moll (KV 546) und die Sinfonia Concertante für Violine und Viola in Es-Dur.

Das Konzert beginnt am Sonntag, den 1. Dezember 2019 um 20 Uhr im Audimax der Regensburger Universität.

Weitere Informationen und Karten gibt es hier:

www.odeon-concerte.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.